Newsletter     |    Kontakt     |    Press





Fantôme Verlag

VERLAGSPROGRAMM  

MaasMedia Vol. 43

Ursula Bogner
SONNE=BLACKBOX
Maas Media Vol. 43,
Vorzugsausgabe: Box mit CD (FAITICHE) und Buch (MAAS MEDIA)
deutsch / englisch

Einleitungstext von Jan Jelinek,
weitere Autoren:
Momus, Kiwi Menrath, Jürgen Fischer, Bettina Klein, Tim Tetzner, Andrew Pekler


ISBN 978-3-940999-25-2
Preis: 27 Eur
Bestellung / Order

Drei Jahre ist es nun her, dass die Öffentlichkeit erstmalig von Ursula Bogners Schaffen erfahren hat. Viele Gerüchte ranken sich seit dem um ihre Person, Ausstellungen widmen sich ihrem graphischen Werk (u.a. CEACC, Strasbourg, Frankreich, 2011) und Kompositionsanweisungen werden aufgeführt (u.a. von Mo Loschelder, Andrew Pekler, Kassian Troyer, Jan Jelinek u.a.).
Sonne = Black Box vereint all diese Aspekte in einer CD- und Buchveröffentlichung: Die von Andrew Pekler kompilierte CD stellt Bogners frühe Stimm- und Tonbandexperimente vor – eine bis dato unbekannt emotionale Seite wird hier durch ihren Gesang offenbart.
Das der CD beiliegende 126-Seiten umfassende Buch beinhaltet neben Zeichnungen, Fotos und anderen Kuriositäten aus Bogners Leben, eine Einleitung von Jan Jelinek, Texte der Autoren Momus, Andrew Pekler, Tim Tetzner, Bettina Klein sowie Interviews mit dem Orgonforscher Jürgen Fischer und der Ethnologin Kiwi Menrath.
Sonne = Blackbox versucht das Werk der Klangforscherin kulturgeschichtlich einzuordnen. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Phänomen des Fake: Wie kam es zum irrtümlichen Fakeverdacht bei Ursula Bogner und was ist ein Post-Fake? Antworten in diesem Buch.

Feature (von Maren Sextro):
Groove TV: Ursula Bogner - Tonbänder, Gerüchte und Modulationen

Liveshow Ursula Bogner:
Haus der Kulturen der Welt, Berlin 2011


Ursula Bogner - Sonne = Black Box Buchcover
Inhaltsverzeichnis als pdf

Ursula Bogner - Sonne = Blackbox CDcover
"Great early electro-acoustic/electronic/library/radiophonic
music rooted/inspired album!" (Hardwax Berlin)
Tracklist:
A1 Sonne = Blackbox
A2 Jubiläum
A3 Nach Europa
A4 Trabant
A5 Or Dor Melanor
A6 Uranotypie
B1 Strahlungen
B2 Der Chor der Octaven
B3 Illusorische Planeten
B4 Permutationen
B5 Shepard Monde
B6 Signalfluss
B7 Homöostat
B8 Refrain für einen Formanten
B9 De Planetarum Influxu
Presse:
Musikexpress 10.2011

► Tip, Oktober 2011

Skug 10/2011

SPEX 10 / 11.2011

De-bug 11/2011

► Lowdownmagazine 11/2011


Zolin Sagt 11/2011

Die Zeit 12/11

► Bayrischer Rundfunk / Radio Puls, 2011

► Jazzdimensions 2012

► The National 09/2012

► Springerin, 1/12 deutsch
Post-Fake als Projektionsspiel
Zum Phänomen »Ursula Bogner« und der Veröffentlichung »SONNE = BLACK BOX« von Martin Conrads

► Springerin, 1/12 english
Post-fake as game of projection
The phenomenon »Ursula Bogner« and the publication »SONNE = BLACK BOX« by Martin Conrads