Newsletter     |    Kontakt     |    Press





Fantôme Verlag

VERLAGSPROGRAMM  

MaasMedia Vol. 26

Rainer Kamlah - Fugitives
mit Texten von DL Alvarez und Frank Wagner
Zeichnungsbuch

Seiten: 40
Format: 24 x 30cm
Abbildungen: 26 s/w Abb.

ISBN: 978-3-940999-00-9
Preis: 12 Eur
Bestellung / Order


Der Berliner Künstler Rainer Kamlah lädt uns in seinem Zeichnungsbuch Fugitives dazu ein, sich mit einer Fülle von Zeichnungen mit Linienmustern und Schraffuren zu beschäftigen. Die Realitätsfragmente wie auch der Titel der Zeichnungsauswahl „Fugitives“ - Flüchtende - lassen uns jedoch nicht im Unklaren darüber, dass es sich um eine Erzählung handelt, die in verschiedene Blätter aufgelöst, zerlegt, prononciert und verdichtet wird.

Sämtliche Zeichnungen haben Stills aus dem New Hollywood Film „Thieves Like Us” von Robert Altman als Vorlage, aus denen der Künstler scheinbar wahllos kleinste Details heraus vergrößert. Bei dem Film von 1974 handelt es sich gleichzeitig um ein Bankräuber-Flucht-Drama und ein Portrait der Südstaaten - der Film spielt 1937 in Mississippi, einem verarmten, ländlichen Amerika zur Zeit der großen Depression. Ein immer wiederkehrendes Requisit ist eine Patchworkdecke, der im Film Bedeutung als Metapher für Wärme, Schutz und Geborgenheit zugeschrieben wird. Ihre nuancenreiche Färbung und Musterung werden zum Gegenstand der „Fugitives“-Zeichnungen.

Die Decke, oder besser: die Zeichnung davon, wird zum Stoff, in welchem sich die vielschichtige Struktur der Realität – Universum, umgebende Lebenswelt, körperliche Sphäre und Selbstbewusstsein – in symbolischen Ausdrücken spiegelt.