Newsletter     |    Kontakt     |    Press





Fantôme Verlag

VERLAGSPROGRAMM  
MaasMedia Vol. 19

Heinrich Dubel - Helikopter Hysterie ZWO

383 Seiten mit zahlreichen s/w Abbildungen
Format: 13 x 21 cm


ISBN: 978-3-940999-18-4
Preis: 19.00 Eur
Bestellung / Order


Technische Entwicklung und Psychohistorie
- der Hubschrauber als Erscheinung und Gestalt, als Bewohner der Abgründe des menschlichen Bewusstseins.
Mit Helikopter Hysterie ZWO hat Heinrich Dubel eine erweiterte, vollständig überarbeitete Ausgabe vorgelegt, die ihren Umfang im Verhältnis zur ursprünglichen Fassung mehr als verdoppelt hat.
Eine spannende, lehrreiche und unterhaltsame
Lektüre für jedermann.


  ► Offizielle Homepage von Heinrich Dubel
Presse:
Frankfurter Rundschau
Nie wieder wird man Hubschrauber denken, ohne Heinrich Dubel zu denken.

Frankfurter Allgemeine Zeitung
Heinrich Dubel ist das Bindeglied zwischen Jakob Böhme und Erich von Däniken, zwischen Hugo Ball und Fox Mulder, zwischen Gilles Deleuze und Guy Debord.

Junge Welt
Der Subtext der Helikopter Hysterie ist die Klassifizierung der Wissenschaften unter dem Aspekt der von ihnen produzierten Seltsamkeiten.

TAZ
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass selbst der Möglichkeitssinn überfordert wäre, hat man es immer noch mit einen klasse Geschichte zu tun. Und mit einem begnadeten Geschichtenerzähler sowieso.